Angesichts arglistigen Missachtens mehrheitlichen BürgerInnenwillens:

Rettet die East Side Gallery!

Rettet die East Side Gallery! forderten am 2. März 6000 vor Ort & > 80.000 PetitentInnen

Demonstration vorm Roten Rathaus
Kein Abriss der East Side Gallery!
Donnerstag, 28.03.2013, 16 Uhr

ESG-Abriss 27.03.13

Bei Nacht & Nebel: Fortsetzung Abriss East Side Gallery, 27.03.13

Haut ab!

Haut ab, Spreeufer- und Grünflächen-Verwerter!

Advertisements

1 Kommentar

  1. jürgen julius irmer said,

    27. März, 2013 um 22:33

    …zum bild: wowereit macht gar nichts mit der stadt, er überläßt sie den „investoren“ und das soll wohl auch gut so sein?
    die politische klasse und bürokratie hat jedenfalls anscheinend nichts damit zu tun,sei`s senat oder bezirk.
    wenn die bürger aufwachen,soll der investor herhalten, als hätte man dem nicht bereitwillig alles nötige buckelnd ins büro getragen beizeiten!…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s