Auch die Rammung verlief glimpflich

Verspundung unter überhängenden Bäumen bei nur minimalen Astschäden gelungen!

Der „Bauleiter Baumschutz“ am Landwehrkanal, Dr. Barsig, berichtet:

„Heute (24.11.) wurden mit der Rammung von fünf aufgeständerten Bohlen die Spundwandarbeiten am Tempelhofer Ufer erfolgreich abgeschlossen.

Nur bei der Linde Nr.25 trat mit einem 50 cm langen Rindenschaden an einem Starkast eine ernsthaftere Verletzung während der Rammarbeiten auf. Dieser konnte innerhalb von zwei  Stunden fachgerecht nach ZTV Baumpflege durch das Aufnageln einer speziellen Wundschutzfolie versorgt werden, weil die in der Nähe ansässige GaLaBau-Firma Wildwuchs das notwendige Material freundlicherweise sofort zur Verfügung stellen konnte. Ein weiterer Rindenschaden an der benachbarten Linde Nr.26 ist als weniger gravierend einzustufen, ebenso wie ein vereinzelter abgebrochener Grobast an Linde Nr. 28. Somit zeigte sich, dass die Baumkronen bei Rammarbeiten potenziell stärker gefährdet sind.

Abschnitt 6 verspundet

Abschnitt 6 verspundet | ©U.Kleimeier

Insgesamt ist aber hervorzuheben, dass durch die gute Zusammenarbeit und das Engagement aller Beteiligten die Spundwandarbeiten unterhalb der Lindenkronen zügig durchgeführt und schneller als erwartet beendet werden konnten. Die Baumkronen konnten vollständig erhalten werden, die entstandenen Schäden sind gering bis sehr gering. Unter den gegebenen Umständen wurde der bestmögliche Baumschutz realisiert. Für künftige Sanierungsarbeiten unterhalb von Baumkronen kann festgehalten werden, dass das Einbringen und Einpressen der Spundbohlen bei simultaner Arbeitstechnik optimal möglich ist. Für die Rammtechnik besteht aus baumschützerischer Perspektive noch Verbesserungsbedarf. Insgesamt ist aber ein sehr erfreulicher Abschluss dieses Pilotprojekts zu konstatieren.“

Siehe auch hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s