Freitäglicher Infotreff der BaL auf der Kottbusser Brücke

Ein guter Auftakt!

Baustelle 1

Baustelle 1

Erstmals haben wir vergangenen Freitag unsern Info-Treff auf der Kottbusser Brücke abgehalten, also nahe jenes abgerutschten Riedel-Anlegers Maybachufer, von wo im April 2007 alles ausging. Bekanntermaßen ist es hier weniger beschaulich als auf der Admiralbrücke (obwohl’s mit der Beschaulichkeit auch dort oft nicht mehr weit her ist), dafür aber gewissermaßen realistischer oder „alltäglicher“.

Wir brauchen vor den Leuten, die vom Wochenend-Einkauf auf dem türkischen Markt oder vom Kottbusser Damm kommen, nicht umständlich zu rechtfertigen, warum „wir“ denn in aller Welt den Kanal sanieren wollen: „…ist doch schön so!“ heißt’s auf der Admiralbrücke bei diesem Thema nicht selten.

Kottbusser Park

Es wird!

Auf der Kottbusser Brücke dagegen genügt ein Hinweis auf den havarierten Anleger, wo inzwischen die Vorbereitungen für den Baubeginn im November schon zu erkennen sind. Und auch die Notwendigkeit eines durchgehenden Radwanderwegs lässt sich wunderbar demonstrieren, wenn am Paul-Lincke-Ufer Spazierende oder Radelnde mit eingezogenem Kopf und angelegten Ohren die komplizierte Passage über die verkehrsgestresste Brücke bewältigen. Und wir ermuntern die Leute, diese und ähnliche Forderungen (Anregen gibt unser aktueller Flyer) postalisch oder per Mail vor allem an unsere Stadtentwicklungssenatorin Junge-Reyer zu richten, deren Stadt- und Verkehrsplanung zumindest hier so gar keine Fürsprache findet.* − Hier nehmen nicht zuletzt auch Menschen türkischer oder arabischer Herkunft viel häufiger unser Infomaterial entgegen und stellen Fragen nach unserem Anliegen, so jedenfalls unser Eindruck.

Wir werden also in den nächsten Wochen

freitags von 18 bis 20 Uhr auf der Kottbusser Brücke

stehen. Wenn Ihr Fragen, Anregungen, Ratschläge, Kritik habt, die Ihr uns gerne persönlich mitteilen wollt oder Tipps braucht, wenn Ihr Euch selber für eine zukunftsfähige Kanalsanierung engagieren wollt: dort könnt Ihr BaL-Aktive finden!


*Die dort angegebene Mail-Adresse ist leider nicht korrekt. Sie lautet richtig: oeffentlichkeitsarbeit@senstadt.berlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s