Pankower Baumbilanz 2007/2008

BaumschützerInnen-Info vom 10.1.09

Erfreuliche Nachrichten vom BV Gleimviertel

Von Jacqueline Röber, Vorstandsvorsitzende des Bürgervereins Gleimviertel in Prenzlauer Berg, erreichte uns dieser Tage folgende Bilanz der Auseinandersetzungen um den bezirklichen Traubenkirschenbestand im vergangenen Jahr, an deren überraschend positivem Ausfall auch die Bäume am Landwehrkanal einen bescheidenen Anteil haben:

„Ihr wisst, am Anfang sah es so aus, dass in 2007 87 Traubenkirschen gefällt werden sollten, in den weiteren Jahren dann nach und nach der gesamte Bestand an Traubenkirschen. Ersatzpflanzungen waren nicht vorgesehen.

Und was ist jetzt nach mehr als einem Jahr Protest, Verhandlung und tätiger Pflanzung das Ergebnis?

Vorab: eine zusammenfassende Bilanz haben wir vom Umweltamt bislang nicht erhalten. Unsere Daten sind daher sozusagen nicht ‚amtlich‘.

Insgesamt wurden nach unserer Zählung 46 Traubenkirschen im Gleimviertel gefällt.

Das Amt hat in folgenden Straßen neue Bäume gepflanzt:

  • Sonnenburger Str.: 10 Bäume
  • Korsörer Str.: 8 Bäume
  • Milastr.: 6 Bäume

Anwohner haben in folgenden Straßen neue Bäume gepflanzt:

  • Kopenhagener Str.: 10 Bäume
  • Ystader Str.: 12 Bäume

Wir haben erreicht,

  • dass viel weniger Bäume gefällt wurden, als vom Amt geplant und
  • sowohl vom Amt, aber auch von uns Anwohnern umfangreich neue Bäume gepflanzt wurden und werden.

Diesen ‚Pankower Weg‘ werden wir weiter gehen. Wir hoffen, Ihr seid auch 2009 wieder dabei!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s