BaumschützerInnen-Info vom 16.02.08

Baumsachverständige Bauaufsicht

Da die auf der Forumssitzung überraschend vorgestellte Trägerbohlenwand (Berliner Verbau) jedoch auch ihre Schwächen hat — die ebenfalls sehr langen T-Träger müssten eingerammt werden, was sich nicht nur wegen der Lärmentwicklung und der Höhe des erforderlichen Geräts, sondern auch im Hinblick auf die erschütterungsempfindliche Uferwand nicht empfiehlt; die horizontal aufeinander liegenden Bohlen schließen nicht ausreichend dicht ab, was zur Auswaschung der Verfüllung führt —, andererseits die Spundwände zur Baustellensicherung bei allen möglichen späteren Sanierungsvarianten ohnehin erforderlich und als fünf bis sechsmal wiederverwendbar auch wirtschaftlicher seien, wurde der Berliner Verbau nunmehr endgültig verworfen.

Hauptargument für die erneuerte Zustimmung der BürgerverteterInnen zur Spundwandlösung war jedoch die verbindliche Zusicherung, dass dort, wo die Bohlen Baumkronen oder auch nur Starkäste in Mitleidenschaft zu ziehen drohen, diese entweder von einer Baumfachfirma schonend und sachkundig zur Seite gebunden werden oder, wenn dies aufgrund nicht ausreichender Elastizität Bruchgefahr mit sich bringt, die Bohlen zerschnitten und anschließend wieder verschweißt werden, wie dies z. B. bei ihrem Einbau unter Brücken regelmäßig geschieht. Ferner wird dank hartnäckigen Beharrens der BI eine baumsachverständige Bauaufsicht sichergestellt! — Dies ist übrigens berlinweit auf allen Baustellen, wo Bäume involviert sind, dringend anzuraten und eine alte Forderung der Naturschutzverbände, denn die Hauptgefährdung von Bäumen im Siedlungsraum geht nun mal von Bautätigkeiten aus. Millionen werden für Tiefbaumaßnahmen aufgewendet, aber für die Hinzuziehung von Baumfachleuten fehlt gewöhnlich das Geld.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s