BaumschützerInnen-Info vom 17.1.08

Das Themenspektrum

Dazu ist ein detaillierter Aufschluss darüber nötig, wo überhaupt Maßnahmen in voraussichtlich welchem Umfang erforderlich sind, während für den Einstieg in die Diskussion die folgende Themenpalette priorisiert werden muss:

  • Ufergestaltung mit den entsprechenden ökologischen Auswirkungen
  • Freiraumnutzung
  • Umgang mit dem Baumbestand (auch und gerade im Hinblick auf die stadt- oder mikroklimatische Funktion) und dem Begleitgrün
  • Untersuchungsmethoden für die Ermittlung des Zustands der Bäume
  • Gewässerökologie / Wasserqualität
  • Wasserquantität des LWK, die im Hinblick auf die makroklimatischen Prognosen in einigen Jahrzehnten überhaupt noch zur Verfügung steht
  • der LWK als möglicher Bestandteil eines zu schaffenden Biotopverbunds
  • Artenschutz und Biodiversität
  • Umgang mit den Kolonien der Zebramuschel (Dreissena polymorpha)
  • Nutzung des Kanals (z. B. Naherholung, Naturerleben in einem unzerschnittenen Grünzug)
  • Landschaftsbild
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s